Geschäftlich hier?
Business Modus: aus


Hey, ich bin Jonas

Guten Tag,

Ich bin am 9. März 2000 geboren und stamme ursprünglich aus der Umgebung von Mainz, Rheinhessen. Aktuell wohne ich aufgrund meines Studiums in der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

In meiner Freizeit gehe ich gerne Bouldern und arbeite an kleinen Programmierprojekten.

mein Name ist Jonas Emrich. Ich bin am 9. März 2000 geboren und stamme ursprünglich aus der Umgebung von Mainz, in Rheinhessen. Zurzeit wohne ich aufgrund meines Elektrotechnik Studiums in der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

In meiner Freizeit gehe ich gerne Bouldern und arbeite an kleinen Programmierprojekten.

Meine Interessen

Von Grund auf waren die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik) meine hauptsächlichen Stärken und Interessen. Schon als kleiner Junge war mein Traumberuf der eines Erfinders. Viel veränderte sich an diesem Wunsch nicht. Deshalb strebte ich, um diesem Ziel ein wenig näherzukommen, ein Elektrotechnik-Studium nach dem Abitur an.
Meine nächsten Ziele sind eine Karriere in der Forschung und Entwicklung. Dabei kann ich mir gut vorstellen zu promovieren und anschließend als Ingenieur in R&D zu arbeiten oder eine Professur anzustreben.

Bei einem Schulprojekt im Jahre 2013 habe ich das erste Mal mit HTML und CSS gearbeitet. Seitdem habe ich mich immer mehr mit dem Thema Programmieren beschäftigt und so ein neues Interesse gefunden.
Die Programmierung ist für ein mächtiges Werkzeug, um spannende Projekte umzusetzen. Einige Projekte wie beispielsweise meine Webseite Notenkurve oder weitere meiner Programmierungen sind auf dieser Seite zu finden.

Durch meinen Vater gefördert, lernte ich relativ früh die Elektrotechnik kennen. Bis heute ist sie eine meiner größten Leidenschaften und auch mein Studienfach.
An der Elektrotechnik schätze ich sehr stark das breite Spektrum sowie die Interdisziplinarität zwischen Theorie und Praxis. So kann ich in der Elektrotechnik rein theoretische Themen abdecken, welche bis in die Informatik reichen, wie beispielsweise Signalverarbeitung, Data Science und Machine Learning. Genauso kann ich mich damit beschäftigen, wie neuartige Sensorsysteme oder andere Hardware entworfen wird, um ein neuartiges Problem zu lösen.

Vor einiger Zeit bin ich auf das Thema Selbstständigkeit gestoßen, welches mich seitdem immer noch begeistert sowie reizt. Seither spiele ich mit dem Gedanken, irgendwann je nach Gelegenheit an einem Gründungsprojekt mitzuarbeiten. Mittlerweile habe ich im Zuge meines Webprojektes ein kleines Gewerbe angemeldet.

Werdegang

2019 – heute

Technische Universität Darmstadt

B.Sc. Elektro- und Informationstechnik
Vertiefung: Sensoren, Aktoren & Elektronik
(anschließend M.Sc. geplant)

2019 – heute
2016 – 2019

BBS I Mainz – Berufliches Gymnasium

Allgemeine Hochschulreife

Leistungskurse: Elektrotechnik, Mathematik, Deutsch
Abschlussnote: 1,0

2016 – 2019
2010 – 2016

Georg-Forster-Gesamtschule Wörrstadt

Qualifizierter Sekundarabschluss I
Gymnasial Kurse: Mathematik, Physik, Chemie, Biologie
Wahlpflichtfach: Technisches Werken

2010 – 2016

Berufliche Erfahrung

10/2021 – 02/2022Fachtutor für DSS
beim Fachgebiet Kommunikationstechnik an der TU Darmstadt
– vorbereiten und halten von Übungsstunden für mehrere Übungsgruppen (online & präsenz)
04/2021 – 07/2021Fachtutor für ETiT 2
beim Fachgebiet Leistungselektronik an der TU Darmstadt
– vorbereiten und halten von Übungsstunden für mehrere Übungsgruppen (online)
10/2020 – 02/2021Fachtutor für ETiT 1
beim Fachgebiet e5 an der TU Darmstadt
– vorbereiten und halten von Übungsstunden (online)
– produzieren eines Vorrechenvideos

Engagement & weitere Tätigkeit

10/2021Ehrenamtlicher Tutor in der Orientierungswoche 2021
betreuen und unterstützen von Erstsemestern bei ihrem Studienstart
seit 08/2021Engagement in der Fachschaft etit
09/2020Teilnahme an der „Online-Demo-Prüfung mit Fernaufsicht“ der E-Learning Arbeitsgruppe der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle
ehrenamtliche Teilnahme an der Pilotierung einer online Prüfung mit Fernaufsicht
seit 2016Betreiben der Webseite Notenkurve (https://notenkurve.de)
– anbieten von selbst programmierten Notenrechnern für Schüler
– über 1,4 Mio. Notenberechnungen und 900 Tsd. Seitenaufrufe im Jahr
– optimieren für Suchmaschinen, Selbstfinanzierung durch Werbeanzeigen

sonstige Erfahrung

04/2021Intermediate Machine Learning
Kaggle Online-Kurs (4h)
03/2021Machine Learning with MATLAB
Analyse, Klassifizierung und Prognose von Daten – MathWorks Online-Kurs (13h)
01/2021MIT OpenCourseWare Vorlesungsaufzeichnung
6.0002 Introduction to Computational Thinking and Data Science (11h)
12/2020MATLAB Fundamentals
Daten Analyse, Modellierung und Programmierung mit MATLAB – MathWorks Online-Kurs (29h)
03/2018Google Zukunftswerkstatt
Grundlagen des digitalen Marketings, Online-Kurs (40h)
01/2018TH-Bingen Coding Camp
Entwicklung von Android Apps (2 Tage)

Auszeichnungen

Deutschlandstipendium

Förderung zweimal in Folge durch den Bund sowie
  • Infraserv GmbH & Co. Höchst KG (2020-2021)
  • Merck KGaA (2019-2020)

DMV-Abiturpreis Mathematik

für herausragende Leistungen im Abiturfach Mathematik.

Scheffelpreis

für herausragende Leistungen im Abiturfach Deutsch und gute literarische Kenntnisse.

Preis für Beste Leistungen

Auszeichnung für eines der besten Abiture

Preis für Beste Leistungen

Auszeichnung für den besten Sekundarabschluss I

Veröffentlichte Projekte

Better TUCaN - DarkMode und Stats für TUCaN - Firefox AddOn

Better TUCaN – DarkMode und Statistiken für TUCaN

Ein Firefox Add-On, welches das Design des Campusmanagementsystems tucan.tu-darmstadt.de in ein dunkles ändert und weitere Statistiken wie bspw. die Durchfallquote und die Notenverteilung der Prüfungsergebnisse visualisiert.

Netwerk Graph der Vertiefungen und Fachgebiete

Data Science Projekt – Auswertung der Vertiefungen meines Studiengangs

In diesem Projekt habe ich mich daran versucht mithilfe von Data Science und Maschine Learning Methoden die Vertiefungen meines Studiengangs zu analysieren.

Notenkurve.de (seit 2016)

Notenkurve wurde ursprünglich als eine Webapplikation entwickelt, in der Schüler ihre Schulnoten eintragen können und anschließend ihren Leistungsverlauf anhand einer Kurve sowie weiteren Statistiken visualisiert bekommen.
Die ursprüngliche Webapplikation wird allerdings nicht weiterentwickelt und wurde u.a. aufgrund der DSGVO offline genommen.

Aktuell zählen mehrere Umrechner für Schüler, wie beispielsweise der Punkte-in-Noten-Umrechner zu den beliebtesten Services der Webseite, welche seit Mitte 2018 über 2 Millionen mal genutzt wurden.

Parteispenden Karte Lobbyismus Lobbycontrol

Parteispenden Karte

Die Parteispendenkarte ist eine Visualisierung der Parteispenden-Datenbank von Lobbycontrol. Dabei wurden über 10.000 Parteispenden zwischen den Jahren 2000 bis 2016 einbezogen.

Die Stärke der Verbindungen entspricht hierbei der Summe des insgesamt gespendeten Geldes an die jeweilige Partei.

  • Daten aufbereiten und bereinigen
  • Gruppierung von Datensätzen
  • Visualisierung mit Gephi
  • Einbindung in modifizierten WebViewer

Programmiersprachen


Kontakt

mail[at]jonasemrich.de